Allein reisende Frauen im "Wigalois" Wirnts von Grafenberg. by Fabian Wiez PDF

By Fabian Wiez

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, notice: 1,3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: „bî den selben zîten / was once daz gewonlîch“ lautet der Titel des Aufsatzes, in dem sich Nathanael Busch der gleichlautenden Passage in Wirnts von Grafenberg "Wigalois" widmet. Diesen zwei folgen fünfunddreißig weitere Verse, in denen Wirnt davon berichtet, dass es zur Zeit der Romanhandlung noch ohne weiteres möglich gewesen sei, dass Frauen ohne Begleitung reisten, ohne sich in Gefahr zu begeben oder in Verruf zu geraten. Heute, zur Zeit des Erzählers, sei dies nicht mehr möglich, stattdessen könnten Frauen „vür ir hûs niht komen“ ohne, dass ihre Reise als zwielichtig gelte. Nun seien die Ehrlosen angesehen, die ihr Gespött mit der Welt treiben, obwohl es besser wäre, sie zu meiden. Der Auszug endet mit einer Lobpreisung der „guoten wîben“.
Wirnts Exkurs darüber, wie viel besser die Zeiten der Romanhandlung waren, steht direkt nach dem ersten Aufeinandertreffen von Wigalois und Elamie. Da er sich nicht direkt auf die Handlung zu beziehen scheint und dennoch siebenunddreißig Verse lang ist, stellt sich die Frage, warum Wirnt sich über so viele Verse damit auseinandersetzt, wie sicher es für Frauen warfare und heute ist, allein zu reisen.
Der anfangs erwähnte Aufsatz von Nathanael Busch untersucht eben diese Fragestellung und hält verschiedene Deutungen der Textstelle für möglich. Inszeniert sich Wirnt als den „letzte[n] Verteidiger der Frauen in einer zunehmend misogynen Welt“ oder deutet der textual content sogar eine wachsende Unsicherheit des Reisens im thirteen. Jahrhundert an? Busch beleuchtet die Textstelle, zur Beantwortung dieser Fragen, aus fünf verschiedenen Perspektiven, die hier noch einmal genauer nachvollzogen werden und denen noch eine sechste hin-zugefügt werden soll.

Show description

Read Online or Download Allein reisende Frauen im "Wigalois" Wirnts von Grafenberg. Was erklärt die Ausführlichkeit, mit der Wirnt sich ihnen widmet? (German Edition) PDF

Similar language, linguistics & writing in german books

Download e-book for kindle: Bühnenrhethorik und Alltagsjargon - Sprache in "Papa Hamlet" by Claudia König

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Die Kunst hat die Tendenz wieder die Natur zu sein. Sie wird sie nach Massgabe ihrer jedweiligen Reproduktionsbedingungen und deren Handhabung“.

New PDF release: „Ich bin ein Knabe: ich will kein Mädchen sein!“: Zum Motiv

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,3, Universität Rostock (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Johann Wolfgang von Goethe: Wilhelm Meister, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit knüpft an diesen Punkt an und versucht Merkmale der Androgynität an den Figuren Mariane und Mignon herauszufinden.

Download e-book for kindle: Stefan Georges Gedichtzyklus „Algabal“ im Spannungsfeld von by Stephan Bliemel

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,0 , Universität Hamburg (Deutsche Sprache und Literatur), Sprache: Deutsch, summary: Zwei verschiedene Rezeptionsstränge bestimmen die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit George: Die werkorientierte Lesart, die unter verschiedenen Vorzeichen die Modernität der Lyrik Georges betont und die sozialwissenschaftlich orientierte Lesart, die die modernekritischen und anti-modernen Positionen Georges und seiner Mitstreiter unterstreicht.

Die Problematik des Inzests in der deutschsprachigen - download pdf or read online

Magisterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Allgemeines, be aware: four, , Sprache: Deutsch, summary: Der Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der inzestuösen Beziehungen in der deutschsprachigen Literatur. Diese Problematik wird am Beispiel von zwei Werken analysiert, "Der Erwählte" von Thomas Mann und "Homo Faber" von Max Frisch.

Extra resources for Allein reisende Frauen im "Wigalois" Wirnts von Grafenberg. Was erklärt die Ausführlichkeit, mit der Wirnt sich ihnen widmet? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Allein reisende Frauen im "Wigalois" Wirnts von Grafenberg. Was erklärt die Ausführlichkeit, mit der Wirnt sich ihnen widmet? (German Edition) by Fabian Wiez


by Charles
4.5

Rated 4.53 of 5 – based on 12 votes